Zielgruppe

In unserer Praxis bieten wir therapeutische Begleitung für Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene an, die aufgrund einer Sprachstörung in ihrer Kommunikationsfähigkeit beeinträchtigt sind. Unser Angebot richtet sich an Menschen mit:

- schweren Spracherwerbsstörungen (Kinder ab ca. 2-jährig)

- Redeflussstörungen (Stottern, Poltern)

- Mutismus

- Lippen-Kiefer-Gaumenspalten (LKG)

- Myofunktionelle Störungen

- Stimm- und Stimmklangstörungen

- schweren Lese- und Rechtschreibstörungen (LRS)

- Sprachstörungen im Zusammenhang mit anderen Entwicklungsstörungen (z.B. bei Autismus, Hörbehinderungen, Trisomie 21, cerebralen Bewegungsstörungen etc.)